Eigenen Beitrag einsenden

Hier kannst du eine eigene News verfassen und dich ganz nebenbei selbst verwirklichen! Dein eigener Beitrag wird als User-News unter deinem Nicknamen veröffentlicht und taucht sogar auf der Startseite wie jede andere News auf!

Die eingereichte News wird anschließend von der Redaktion überprüft und muss freigegeben werden. Es sei an dieser Stelle hingewiesen, dass es keine Garantie gibt, dass die News auch akzeptiert wird oder wann sie veröffentlicht wird. Solltest du dir einmal unsicher sein, dann frag lieber vorher das Team.

Du musst angemeldet sein, um etwas einreichen zu können!

Please complete the required fields.
Wähle das Beitragsbild aus, das du hochladen möchtest. Beachte bitte das Urheberrecht und die optimalen Maße 640x360 (maximal 800x450)!
Beitragsbild hochladen

↑ Abschicken (Keine nachträglichen Änderungen mehr möglich!)

Hilfe

  • Anforderungen
  • Aufbau
  • Häufige Fehler

Thema

Selbstverständlich muss deine News thematisch zum Server passen und relevant für die Community sein! Themenvorschläge wären:

  • Projektvorstellung (Bauwerk, Stadt usw.)
  • Vorstellung eines neuen Minecraft-Updates oder News zu Mojang etc.
  • Ankündigung eines eigenen Events

Überschrift (Post Title)

Gib einen Titel bzw. eine Überschrift für deinen Beitrag ein. Der Titel sollte möglichst knackig und interessant sein.

Schlagworte (Post Tags)

Mit Schlagwörtern ordnet man einer News mehrere Begriffe zu, die zum Inhalt passen. Über diese können Leser dann gezielter ähnliche Beiträge finden.

Text

Der Editor sieht ausgeklappt wie folgt aus:

tut_news_6

Werden nicht alle Sachen angezeigt, kannst du die unteren Zeilen aufklappen, indem du rechts oben auf „Werkzeugliste umschalten“ klickst. Im obigen Bild ist er gerade ausgewählt. Die meisten Funktionen dürftest du von deinen Textbearbeitungsprogrammen kennen. Ansonsten kannst du den Mauszeiger auch kurz über eine Schaltfläche halten, damit eine Erklärung erscheint.

Einstellungen in der untersten Zeile müssen nicht vorgenommen werden. Sowohl Schriftgröße als auch Schriftart sind bereits standardmäßig korrekt formatiert. Möchtest du einen langen Beitrag mit Überschriften versehen, dann formatiere diese bitte auf der Schaltfläche „Absatz“ in der Größe „Überschrift 4“.

In der dritten Zeile befinden sich ganz links auch die Schaltflächen, um den Weiterlesen-Tag oder Seitenumbruch einzufügen. Ersterer ist absolut notwendig, damit nicht der gesamte Beitragstext auf der Startseite angezeigt wird!

tut_news_7

Links kannst du über das Ankersymbol (über „Schriftname“) einfügen. Achte bei externen Links bitte darauf, dass diese in einem neuen Tab geöffnet werden, damit der Besucher weiterhin auf rocketminers.de surfen kann.

YouTube-Videos können über die Schaltfläche „Video einfügen“ im Text eingebettet werden. Der Button befindet sich über „Absatz“.

Beitragsbild

Ganz wichtig ist das Beitragsbild. Dieses wird auf der Startseite und in der News-Liste angezeigt. Füge es ganz unten hinzu und lade es in unsere Mediathek hoch.

Wichtig: Bitte das Beitragsbild nach Möglichkeit immer auf 640×360 (Breite * Höhe) skalieren, damit die Startseite schnell geladen werden kann. Etwas größere Auflösungen sind auch okay, aber dann bitte das Seitenverhältnis 16:9 beibehalten! Dein Bild darf höchstens 800×450 Pixel groß sein!

Im Folgenden lernst du den Aufbau eines Beitrags und grundlegende Formatierungsregeln kennen.

Der Aufbau ist für jede News gleich:

  1. Teaser-Text
  2. Weiterlesen-Tag
  3. Bild
  4. Beitragstext

Der Teaser-Text („Anreisser“) ist immer fettgedruckt und ist im Grunde ein Appetitanreger! Darin beschreibst du in 1 oder 2 Sätzen kurz und knapp den Inhalt des ganzen Beitrags oder verweist auf etwas Spannendes im Text. Dieser Text wird auf der Startseite und in der News-Liste angezeigt, aber auch oben in dem jeweiligen Beitrag. Passagen wie „Dann lies hier weiter“ etc. sind okay, sollten aber nicht die Regel sein.

Der Weiterlesen-Tag dient als Trenner zwischen dem Teaser-Text und dem Rest des Beitrags. Alles oberhalb dieses Tags wird auf der Startseite und in der News-Liste angezeigt. Alles darunter nur, wenn man die News öffnet.

Das Bild befindet sich recht weit oben und sollte zum Inhalt des Beitrags passen. Wenn du ein Bild hochgeladen hast, fügt es ein Redakteur an der richtigen Stelle ein.

Der Beitragstext ist der vollständige Text der News und wird wie folgt formatiert.

Formatierung

  • Der gesamte Text ist immer im Blocksatz zu formatieren.
  • Wichtige bzw. zu betonende Wörter können fettgedruckt formatiert werden. Taucht ein solches Wort mehrmals im Text auf, wird immer nur das erste gefettet.
  • Nach Möglichkeit bei längeren Texten Absätze einfügen. Ein- oder zweizeilige Absätze vermeiden. Zu lange Sätze mit vielen Kommata ebenfalls vermeiden, damit der Text leserlich bleibt.
  • Befehle wie zum Beispiel /rg tp joinroom kursiv.
  • Links können gerne auch fettgedruckt formatiert werden, um sie besser hervorzuheben.
  • Das 1. Bild ganz oben sollte mindestens die volle Breite des Artikeltextes haben.
  • Alle weiteren Bilder sind so zu skalieren, dass es eine für den Leser angenehme Balance zwischen Bildern und Text gibt. Gibt es immer wieder nur ein paar Zeilen Text, dann sollten beispielsweise Bilder auf kleine Größen skaliert werden.
  • Kleinere Bilder können beispielsweise auch rechtsbündig neben dem Text dargestellt werden. Hierbei aber in der Vorschau überprüfen, ob der Text das Bild gut „umfließt“.

Inhalt

  • Gerne persönliche Ansprache der Leser („Du“ oder „Ihr“ bzw. „du“ oder „ihr“). So könnt ihr auch das unschöne „man“ vermeiden.
  • Anfänge wie z. B. „Hallo liebe Leser“ oder „Willkommen“ bitte vermeiden. Enden wie z. B. „Liebe Grüße“ oder „Euer XY“ bitte ebenfalls vermeiden.
  • Sehr gerne lustig/ironisch schreiben, aber Witze auf Kosten einzelner Spieler sind tabu!
  • Persönliche Meinung vermeiden oder als solche klar kennzeichnen. Berichte sind immer sachlich zu schreiben, Kommentare/Kolumnen nicht.
  • Passagen wie „Dann lies hier weiter“ etc. sind im Teaser-Text okay, sollten aber nicht die Regel sein.
  • Füllwörter vermeiden.
  • Verweist man im Text auf etwas, was wir auf einer Seite näher beschreiben (z. B. Regeln, Ränge etc.), dann bitte verlinken. Befindet sich der Link am Ende des Beitrags, dann muss er nicht in einem neuen Tab geöffnet werden müssen.
  • Zitate immer als direkte Rede mit Anführungszeichen bzw. als indirekte Rede mit Konjunktiv kenntlich machen.

Diese Flüchtigkeitsfehler können jedem schon mal unterlaufen, daher hier ein paar Tipps:

Deppenleerzeichen

-> „zusammengeschriebenes Wort“ – bedeutet, dass das Wort zusammengeschrieben wird.

-> „zusammen geschriebenes Wort“ – bedeutet, dass das Wort durch mehrere Personen geschrieben wird.

Bei mehreren aneinandergereihten Nomen komplett verbinden, ansonsten sinnvoll Bindestrich setzen

zu+Verb

Unterscheide zwischen dem Gebrauch von Infinitivsätzen.

-> zuschließen vs. um zu schließen

http://mein-deutschbuch.de/grammatik/ergaenzungssaetze/infinitiverg.pdf

Groß- und Kleinschreibung

Satzanfänge immer groß! Ansonsten ausschließlich Nomen und nominalisierte Verben (das Fahren)

ansonsten: nationale Adjektive (Kölner Zeitung), Indefinitpronomen (nichts Aufregendes)

das vs. dass

das bezieht sich immer auf ein Nomen (entweder danach oder davor in einem Relativsatz)

-> Das Fahren macht ihr Spaß.

-> Das Haus, das dort drüben steht, ist blau.

dass bezieht sich nie auf ein anderes Wort und wird mit einem vorangestellten Komma eingeleitet

-> Er wusste, dass es eine schwierige Situation sein wird.

als vs. wie

werden zwei Sachen verglichen, benutzt man wie

-> Er läuft so schnell wie Schmidts Katze.

findet ein steigender Vergleich statt, nutzt man als

-> Er ist fitter als ein Sportler.

Faustregel: Kann man ein „so“ einbauen?

seit vs. seid

„seit“ bezogen auf Zeitangaben

„seid“ ist eine Verbform von „sein“

Idiotenapostroph

Das Hochkomma wird meist nur im Englischen verwendet!

-> „Das Zeugnis meines letzten Arbeitgeber’s lege ich bei.“

ist falsch! Der Apostroph wird weggelassen.