Einsendungen des Fotowettbewerbs #6

Die Einsendungen des Fotowettbewerbs mit dem Thema „Angst und Schrecken“

Der glückliche Gewinner des Halloween Fotowettbewerbs ist unser lieber Drongnar. Herzlichen Glückwunsch! Seine Einsendung strahlt eine schaurig düstere Atmosphäre aus. Zudem hat er sich selbst, die finstere Umgebung und seine bösen Begleiter gut in Szene gesetzt. Zudem schrieb er uns auch ein schönes  Gedicht zu seiner Einsendung!

„Wer klappert da durch Nacht und Wind, der Drongnar ist, das Cthulhu-Kind.
Er reitet die Raketenbasis auf und auch herab, gefolgt von beseelten Kürbissen frisch aus dem Grab.
Und stehst du auf seinem Wege afk, hast du seine Gaben in seinem Inventar.
Also lasst euch Kinder sagen von nah und fern, fürchtet den schrecklichen Kürbisherrn.“

 

Favoriten

Krankomat zeigt uns hier seine beeindruckende Satanisten-Kirche, welche man in der Halloween Welt finden kann.
krankomat
 
FANnatiker’s Einsendung mit seiner Offenheit über seine Ängste, welche er uns mitteilte, ist sehr mutig! Er teilte uns mit, dass er Albträume davon hat wie Ihn große Spinnen essen. Deshalb machte er dieses Bild und sendete es ein. Das kommt ganz nach dem Thema „Angst und Schrecken“. Diese Spinne findet man unter anderem auch in der Halloween Welt.fannatiker
 

Noxifa hatte leider einen kleine Unfall, als er nach einem leckeren Knochen gegraben, stecken geblieben und nach zu festen ziehen seinen Kopf abgerissen hat. Jetzt muss er wohl auf andere Art und Weise seine Knochen suchen und ertasten.noxifa

 

Weitere Einsendungen

TianBao zeigt sich auch in einer finstere Atmosphäre.
tianbao
 
TexTexder schickte uns zusätzlich zu seinem Gruselwusel-Bild auch ein paar finstere Regeln ein, aber diese sind ein wenig Angst einjagend… deswegen erwähnen wir diese hier mal lieber nicht.
textexder

 

Sternmaus schrieb uns eine überaus kreative Geschichte zu Ihrer Einsendung.

„Und was glaubst du, mein Kind, warum es Türen gibt, die fest verschlossen sind?
Die keiner öffnen soll, damit im Verborgenen bleibt, was keiner weiß?
In deiner unschuldigen Neugier vermutest du hinter ihnen etwas Großes,
Schönes und Wundervolles – Zauber, Märchen, Geheimnisse.
Du spähst durch das Schlüsselloch, um einen Hauch davon zu erhaschen.
Aber glaube mir, meine Kleine, und sei auf der Hut: viel öfter lauert etwas Düsteres,
Grobes und aus ganzer Seele Böses hinter einer abgeschlossenen Tür.
Oder zumindest zwei Kürbisquatschköpfe, die einen Totenschädel zermatscht haben.“

sternmaus
 
Für unsere überhaupt nicht schreckhafte Reeeniii ist es eine große Freude Skelettpferden zu begegnen. Anscheinend war johnconnor008 auch in der Nähe und begleitete Sie ganz lieb und nett bei Ihrer spaßigen Reise.
reeeniii
 
Auch R3SI hinterließ uns eine schöne Geschichte zu seinem schrecklichen Foto

„Als ich wieder einmal auf dem Server umher lief, plagte mich die Langeweile.
So machte ich mich auf den Weg zum Spawn, doch an diesem sollte mich der Tot schon bald zu sich holen.
Nichts ahnend wanderte ich also daher und bevor ich mich versah war ich in mitten des Spawns durch eine Art unsichtbare Kette gefangen.
Ich konnte mich nicht mehr bewegen und nachdem ich erschöpft nachgab, hörte ich eine Stimme:
„Du bist hier aus einem Grund, schon zu oft hast du dich für die Belustigung deiner selbst und anderer eigenhändig in den Tod getrieben.
Doch diesmal ist dieser endgültig“
So war ich gezwungen langsam in mitten des Spawns zu ersticken während meine Hände wie ferngesteuert um mein Hals geschlungen waren.“

Das war seine Geschichte, wie sein Schabernack ihn in seinen endgültigen Tot brachte. Doch zum Glück hat er es überlebt.
r3si
 
Wenn man sich die Einsendung von johnconnor008 anschaut, läuft einem der Schauer über den Rücken, denn er präsentiert uns sein zweites Ich: „unfreundlich008“.
johnconnor008
 
Mat_ze sitzt hier in seinem Horrorskin an seiner Bar, welche in seinem Schlafzimmer ist.
mat_ze
 
mah1987 schickte uns ein Bild von der unfertigen Joekultisten Kathedrale, welche so auch in der Survivalwelt zu finden ist. Gruselig…
mah1987

 

Wie immer ist es schade, dass wieder ein Fotowettbewerb so schnell zu Ende ging. Zum Glück entsteht aber schon danach die Vorfreude auf die weiteren Einsendungen und Geschichten bei den nächsten Fotowettbewerben!

 

Die Teilnehmerpreise und der Preis des Gewinners können in der Preishalle abgeholt werden, diese erreicht Ihr in der 1. Etage des Games- und Eventhauses am Spawn. Dort sind übrigens auch noch ein paar Preiskisten von den letzten Fotowettbewerben! Bitte holt diese auch noch ab.

14 Kommentare

  1. Sternmaus sagt:

    Huuuuuh! So viel schöne Ideen 🙂

  2. Krankomat sagt:

    Glückwunsch an Drongnar 🙂
    Und danke an alle für die rege Teilnahme 😉

    1. o7Mizu sagt:

      Ja, finde ich auch immer super, das doch einige mitmachen 🙂

  3. johnconnor008 sagt:

    Schöne Ideen! 🙂

    1. o7Mizu sagt:

      Auf jeden Fall. Geht ja dieses Mal doch in die verschiedensten Richtungen 😀

  4. Anothep sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, Drongstar 😀
    Es waren mal wieder tolle Bilder dabei, die krass gereimten Lyrics waren auch augenschmäusig =D
    Beim nächsten Fotowettbewerb mache ich dann wieder mit.

    1. o7Mizu sagt:

      Finde ich auch. Es ist echt faszinierend wie kreativ und begabt doch einige hier sind. Das bekommt man so normal gar nicht richtig mit.

  5. Noxifa sagt:

    Richtig viele Einsendungen und auch noch so viele gute Ideen. Ich war diesmal das erste Mal mit dabei und es wird nicht das letzte mal gewesen sein,hat Spaß gemacht. Weiter so!

    1. o7Mizu sagt:

      Freut mich zu hören ^-^

  6. FANnatiker sagt:

    Super Ergebnisse die hier abgeliefert wurden 🙂
    WOW sag ich da nur 🙂
    macht auch immer wieder spaß mitzumachen, aber auch zu sehn was die anderen alle so interpretieren und darstellen

    PS: mein Eigentlicher Text wurde zum Glück Zensiert 😀 nich das es noch ärger gibt 😀

  7. TianBao sagt:

    Das sind ja alles super Bilder 😀

  8. reni sagt:

    Gruuuhuuuselig! °O°
    Glückwunsch an Drongnar 🙂

Schreibe einen Kommentar