Ein Einblick hinter die Kulissen – Noerrx, der Techniktyp

Erfahrt mehr über Noerrx – einen der fleißigen Admins auf dem Server.

Ein Einblick hinter die Kulissen

Noerrx – Der Techniktyp

lol

I:“ Hallöchen und Willkommen zu diesem kleinen spontanen Interview. Mein Name ist Julia, doch um mich geht es heute gar nicht. Die Frage ist; Wer bist du?

C:“ Hey, ich bin der Carsten, 34 Jahre jung, einer der beiden Admins vom Rocketminers Server.“

I:“ Hey Carsten, schön dass du dir die Zeit genommen hast. Möchtest du mir zu Anfang etwas zu deiner Persönlichkeit erzählen? Was bist du so für ein Typ?

C:“ Ach. Ich. Nun ich bin offensichtlich technikinteressiert, haha. Wenn ich mich in ein paar Worten beschreiben müsste.. hm. Großzügig, offen für Neues, aufgeschlossen. Erwähnte ich schon technikinteressiert?

I:“ Sie haben nett vergessen. Sag mal Carsten, wie bist du auf den Rocketminers Server aufmerksam geworden?

C:“ Nun, mir war eines Tages ziemlich langweilig, und ich hab wie so oft RBTV angeschmissen, und mich vor den Rechner gefläzt. Dort sah ich wie Hauke auf dem Server herumgehüpft ist, und da ich sowieso gerade Nichts zu tun hatte, hab ich mich aufgerafft und kurzerhand Minecraft heruntergeladen und bin dazugestoßen und hab n bisschen mitgetanzt.

I:“ Also hast du davor noch nie Minecraft gespielt?

C:“ Nicht wirklich, ich hab halt n paar andere Aufbauspiele gezockt, wie Kerbal Space Program oder Civilisation, aber Minecraft war für mich Neuland.

I:“ Tatsache! Was spielst du denn sonst so?

C:“ Och du kennst das ja bestimmt. Man hat eine prall gefüllte Steambibliothek, aber nie etwas zu Spielen! Ist fast wie bei Frauen und Klamotten ;). Aber ich spiele exzessiv viel Skyrim mit Addons.

I:“ Oh da verstehst du dich bestimmt gut mit Dring!

C:“ Wie bitte?

I:“ Ach nichts. Was machst du denn, wenn du nicht gerade den Server wieder zum Laufen bringen musst? Was ist dein Beruf? Was sind deine Hobbies?

C:“ Große Überraschung, ich bin Softwareentwickler! Ich habe nach meiner Ausbildung Glücklicherweise direkt eine Festeinstellung bei der selben Firma bekommen, und bin dort nun schon seit 18 Jahren beschäftigt. Ansonsten widme ich meine Restfreizeit gerne der Fotografie. Wir haben hier in der Nähe einen Tierpark, für den ich ab und zu Fotos schieße, dafür darf ich ganzjährlich kostenlos in den Tierpark. Ich bin ein großer Raubtierfan!

I:“ Und wie siehts bei dir familiär aus?

C:“ Ich bin Single.

I:“ ( ͡° ͜ʖ ͡°). Wie kommt es dass du dich direkt fürs Team beworben hast?

C:“ Naja, ich bin schon ziemlich communityerfahren, ich war schon bei diversen Internetradios und Sendern als Moderator und Techniker unterwegs, falls jemandem Gamer FM und LAN Nation ein Begriff ist. Da hat sich diese Gelegenheit gerade angeboten. Ich kann auf jedenfall sagen, dass ich durch diese Zusammenarbeit wahnsinnig viel gelernt habe, es hat immer super viel Spaß gemacht. Ich habe auch mit der Zeit gemerkt, wie sehr das in meine Persönlichkeitsentwicklung geflossen ist, und ich kann jedem, dem sich so eine Möglichkeit bietet, diese Erfahrung nur herzlich empfehlen.

I:“ Womit wir zur eigentlichen Intention dieses Interviews kommen. Wie ich hörte sucht ihr neue Leute fürs Technikteam. Was macht ihr da eigentlich? Wie sieht euer Alltag aus?

C:“ Wir kümmern uns darum, dass der Server läuft und dann natürlich auch aktuell bleibt. Doch die meiste Zeit verbringen Jens und ich mit der Fortentwicklung des Servers, mit diversen Techniktests und mit Serverstrukturen. Wir haben auch schon ein größeres Projekt in Planung, doch es ist noch zu früh darüber zu Sprechen, aber es ist ziemlich groß und es wäre schwierig dieses mit der aktuellen Teamgröße und mit nur zwei Admins zu stemmen.

I:“ Was sollten denn die Interessierten mitbringen, die sich auf diesen Posten bewerben?

C:“ Nicht viel mehr als ein technisches Grundinteresse und Vertrauenswürdigkeit. Alles andere kann man bei uns lernen. Klar ist es schön, wenn man schon mal mit Linux und Minecraftservern gearbeitet hat, aber es ist kein Muss.

I:“ Und was hat es für Vorteile, mit euch zusammen zu arbeiten?

C:“ Nun wir können eine Spielwiese bieten, auf der man sich frei entfalten darf, wir haben einige Testserver, und man kann viel voneinander lernen. Aber das ALLERBESTE an allem; als Admin kann man John zurücktrollen!

I:“ HOLY MOLY WIE GEIL! Dann bedanke ich mich an dieser Stelle für das Interview und für den kleinen Einblick in deinen Alltag. Gibt es noch etwas was du zum Ende hin noch loswerden möchtest?

C:“ Rocketminers ruleZ!

Hat dieser kleine Einblick euer Interesse geweckt? Dann bewerbt euch doch direkt unter bewerbung@rocketminers.de! Alle weiteren Informationen findet ihr unter https://rocketminers.de/jobs/.

Du hast eine coole Idee zum Thema? Dann schau dir doch den aktuellen Fotowettbewerb an.

Vielen Dank fürs Lesen!

10 Kommentare

  1. MarcChris sagt:

    Den kenn ich aus dem Bonjwa-Stream :O

  2. Krankomat sagt:

    Tolles Interview 😀 Danke an Juila und NoErrX

  3. undeadqueen sagt:

    Einschönes Interview ;D
    Endlich wissen wir Bescheid- John Du kannst einpacken xD

    Na dann mal schön Bewerbungen schreiben ^^

  4. Dimrah sagt:

    Schön gemacht. Erinnert mich daran, was ich eigentlich für den Minerscast für Pläne hatte.

  5. Anothep sagt:

    Lustiges Interview 😀 Habt ihr schön gemacht!

Schreibe einen Kommentar