Alles neu macht der Mai’18 – Endlich alle Infos zum Serverupdate auf Version 1.12!

Es ist soweit, das Update auf die Version 1.12 kommt und wird nicht übersprungen! Wir sagen euch, wann die Version 1.12 kommt und was sich ändert bzw. nicht ändert.

Ein Jahr ist es nun her, dass wir von der 1.10 auf die 1.11 gesprungen sind. Diesmal hat sich sehr viel im Hintergrund getan, weshalb das Update leider auch dieses Mal etwas länger gedauert hat.

Allem voran, es wird im Zeitraum von 30.04.2018 bis zum 06.05.2018 zu einer etwas längeren Ausfallzeit kommen. Spätestens nach dem Wochenende sind wir dann mit der Minecraft 1.12 Java Edition wieder online und ihr könnt dann endlich die neuen Features von 1.12 nutzen (eigentlich sogar die Version 1.12.2). Welche coolen neuen Funktionen mit 1.12 kommen, erklärt euch Relaxo10 in einer kommenden News. Damit seid ihr dann fit für die neue Version.

Während der Ausfallzeit graben wir auch unseren kleinen Updateserver wieder aus. Dort könnt ihr euch komplett austoben und die kommende Version entdecken! Was ihr dort baut oder macht, wird jedoch nicht übertragen.

Dieses Mal haben wir auch wieder die technische Grundbasis ein bisschen verbessert, damit wir zukünftig weniger Arbeit mit der Verwaltung der Infrastruktur hinter RocketMiners.de haben. Bedingt durch die Änderungen von 1.12 im Hintergrund, mussten wir uns auch von einigen wichtigen Plugins verabschieden. Das führte dazu, dass wir entweder passenden Ersatz suchen und finden oder sogar selbst programmieren mussten.

Unser Server hat einige Plugins, die ihr vielleicht sogar unbewusst jeden Tag bei uns auf dem Server nutzt. Auch ändern sich ein paar Sachen, die wir nachfolgend zusammenfassen wollen.

Craftbook-Mechaniken

Wir haben euch mehr Materialien für Brücken und Türen freigeschaltet:

  • Bruchstein
  • Holzplanken
  • Holzstämme
  • Glas
  • Stufen
  • Lehmziegel
  • Doppelstufen
  • Komprimiertes Eis
  • Stein
  • Ziegelstein
  • Prismarine
  • Nether Ziegelstein
  • Beton
  • Endstein
  • Endstein Ziegel
  • Glasscheiben (Nur für Türen)

Spielzeit

Es wurde gemunkelt, dass durch das Update die Spielzeiten zurückgesetzt werden, das stimmt jedoch nicht. Wie beim Update auf die 1.11 werden alle Daten so weit wie möglich übertragen. Dazu zählen selbstverständlich auch die Spielzeiten. Lediglich die Farmwelt startet natürlich wieder bei Null, da wir auch mit einer neuen Farmwelt starten werden.

Mit dem Update auf die 1.12 werdet ihr auch wieder automatisch in den Rängen hochgestuft, wenn ihr die entsprechende Spielzeit erreicht habt. Es ist also gut möglich, dass einige von euch beim ersten Betreten des Servers einen Rang aufsteigen.

Teleportation

Wir mussten uns leider von einem alten Begleiter verabschieden. Das Plugin Stargate, das für die schönen Portale verantwortlich ist, hat endgültig den Dienst quittiert und wir haben uns in diesem Zuge gleich etwas ganz neues ausgedacht.

Euch steht nach dem Update der TeleportManager (kurz TPM) zur Verfügung. Dieser steuert alles, was mit Teleportation zu tun habt. Ob ihr nun von eurem Homepunkt zum Spawn oder zu einem anderen Spieler wollt – all das macht nun der TPM. Eine ganz besondere Funktion ist die Benutzeroberfläche. Durch den Befehl /tpm öffnet ihr direkt das Hauptmenü und könnt euch einen Server oder eure Homes anzeigen lassen. Eine ausführliche Erklärung zum TPM findet ihr in den nächsten Tagen im Spielerwiki.

Die Spielerportale werden euch zukünftig als zusätzliche Homes zur Verfügung stehen und ihr könnt bei der PG Infrastruktur weiterhin ein Home kaufen. Der Preis bleibt derselbe wie für ein Portal.

Die Portale im Portalcenter werden in Warps umgewandelt und stehen dann auch im TPM zur Verfügung.

Rezepte

Der Rezeptbefehl ist auch Geschichte, da es nun das Rezeptbuch gibt. Eine der ersten Sachen, die ihr tun solltet, wäre also einmal euer Lager ins Inventar ablegen, damit die Rezepte dazu im Buch freigeschaltet werden.

Shopkeeper

Die Auswahl an Shopkeepern wurde erweitert. Alle freundlichen Mobs sind nun verfügbar, außer das liebe Huhn. Es legt im Shop sonst munter weiter Eier. Neu sind dann:

  • Kuh und Pilzkuh
  • Eisen Golem
  • Ocelot
  • Papagei
  • Schwein(chen)
  • Hase
  • Schaf
  • Schneemann

Die beiden bösen Mobs sind erstmal nicht mehr verfügbar, da es in der Vergangenheit immer wieder mal Probleme mit freilaufenden Hexen und Creepern gab.

Wir freuen uns bereits riesig auf die 1.12 und hoffen, dass auch ihr euch auf die 1.12 freut!

Falls ihr Fragen zur Umstellung, zu 1.12 habt, dann könnt ihr diese gerne in den Kommentaren stellen.

5 Kommentare

  1. Drongnar sagt:

    Moin Moin

    so die 1.12 kommt. Dieses freut mich doch sehr, das Betonlager ist voll, Vogelkäfig muss noch geaut werden. Ausserdem müssen noch die Wände meiner Feste abgebaut werden für den neuen Beton -.- . Egal, da wohl der alte Updateserver wieder kommt, können bei meinem Heim wieder alle sich eine Truhe hinstellen/sich was bauen. Die Hausordnung ist halt keine fremden Truhe ohne Erlaubnis öffnen/benutzen nichts griefen/abbauen, nichts in/bei andern oder in desen weg bauen, ich glaube das kriegen wir hin. Ausserdem werde ich alles abauen/zerstören was auch nicht auf unsern Server erlaubt ist(ihr wisst schon was). Nun wie gesagt freu ich mich auf die 1.12 und verbleibe mit einem freundlichen: ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn
    Ihr Drongnar

  2. Dimrah sagt:

    „Ein Spieler kann Homeschilder mit seinem eigenen Namen oder auch Homeschilder mit fremden Namen erstellen. […] Ein Spieler erhält eine Benachichtigung [sic!], wenn ein anderer Spieler eines seiner Homeschilder genutzt hat.“

    Das heißt doch dann, man kann andere Mitspieler, die gerade online sind, wunderbar kein konzentrierten Tätigkeiten, wie Farmen oder Dinge im Creative entwerfen, etc. trollen oder stören, indem man sich ein Homeschild mit ihrem Namen erstellt und fröhlich all ihre Homes benutzt? Und komplett private Homes gibt es dann auch nicht mehr, wenn ich das richtig verstehe, oder? Heißt, sobald ich ein Home für komplett privaten Eigengebrauch habe, wird das dann dennoch quasi öffentlich zugänglich, sofern ich nur online bin. Und wirklich „vertreiben“ kann ich ja auch niemanden, wenn er sich zu einem meiner Homes teleportiert hat, heißt, wenn ich so etwas nicht will, sollte ich nicht online sein, wenn kein Mod aktiv anwesend ist, oder?

    Frag nur, um das auch wirklich richtig zu verstehen, denn dann werde ich (und sicher einige andere Spieler auch) vieles umplanen, Homes neu und anders setzen und die eigentlichen Zielorte dann durch zusätzliche Lifts o.ä. schützen müssen.

    1. Dimrah sagt:

      PS: Grundsätzlich freut es mich aber SEHR, dass es so eine coole Homeverwaltung und die Möglichkeit für direkte Serversprünge geben wird. Das ist vor allem zum Nachbau von Creative-Entwürfen sehr praktisch.

    2. Sir_N3xus sagt:

      Spieler können nur Homeschilder für sich selbst (bzw. ihre eigenen Homes) erstellen. Homeschilder für andere Spieler können nur von Teammitgliedern erstellt werden.

  3. TianBao sagt:

    Freu mich schon drauf 🙂

Schreibe einen Kommentar