Minecon Earth 2018 – Alle Neuigkeiten zur Version 1.14

Die Minecon Earth am 29.09.2018 wurde mit vielen tollen Neuigkeiten gespickt! Hier erfahrt ihr alles, um in der Mittagspause mitreden zu können.

Die Live-Show MINECON Earth 2018 haben ein paar von uns gemeinsam auf unserem RocketMiners Twitch Account verfolgt. Der diesmal insgesamt 4-stündige Livestream der Minecon Earth 2018 fand am 29. September statt und verwarf das viel kritisierte Konzept von 2017. So gab es eine kurze Preshow, gefolgt von der Hauptshow, der After-Show und noch einer Stunde Interviews mit Entwicklern für Fragen aus der Community.

In diesem Jahr gab es zum Glück keinen Minecraft-fernen Star als Co-Moderator und schon gar nicht das Musical in Fortsetzung. Durch die Show führten wieder Lydia Winters (Brand Director, Mojang) und Vu Bui (Chief Operating Officer (COO), Mojang). Als Co-Hosts führten bekannte YouTuber wie OMGCHAD, BIG B STATZ, AUREYLIAN, YAMMY_XOX und INTHELITTLEWOOD durch eigene Events der Show. Es gab Spiele mit Gästen aus dem Mojang und Youtube Kosmos und den jährlichen Kostümwettbewerb.

Es gab diesmal kein Geheimnis um den Ort des Geschehens und so wurde ganz offiziell die US-amerikanische Stadt Boston genannt, um 250 Publikumsplätze im Internet zu verlosen. Das haben wir irgendwie leider nicht hinbekommen hier vor Ort zu sein. 😛

So und nun zu den Highlights der Show, wer sie nicht gesehen hat und sie unbedingt nachholen möchte, der kann gerne nochmal die Aufzeichnung hier anschauen, oder erstmal ein bisschen weiterlesen.  🙂

Spiel Ankündigung auf der Minecon Earth 2018

Microsoft hat das Action-AdventureMinecraft: Dungeons offiziell angekündigt. Der Titel wird direkt von Mojang entwickelt und soll einen Dungeon-Crawler darstellen. Mojang selbst gab bislang nur wenige Details zu Minecraft: Dungeons bekannt. Der Entwickler beschreibt sein Spiel folgendermaßen:

„Es handelt sich um ein brandneues Action-Adventure-Spiel, das von klassischen Dungeon-Crawlern inspiriert wurde und bei dem du immer wieder neue Waffen und Gegenstände findest, mit denen du einen rücksichtslosen Schwarm neuer und böser Mobs besiegen kannst. Du kämpfst oder fliehst durch Canyons, Sümpfe und – natürlich – Minen!

Du kannst alleine in den Verliesen bestehen oder dich mit Freunden zusammenschließen. Bis zu vier Spieler können sich durch actiongeladene, mit Schätzen vollgestopfte, wild variierte Levels kämpfen, alles in einer epischen Mission, um die Dorfbewohner zu retten und den bösen Arch-Ilager auszuschalten!“

Der Release-Termin von Minecraft: Dungeons ist bereits angekündigt – es kommt im Jahr 2019 für PC. Informationen zu einem möglichen Release für PS4, Xbox One oder Nintendo Switch liegen derzeit nicht vor.

Hier ist der erste Trailer:

Neue Updates für Minecraft

Während des Minecon-Livestreams konnte die Community auf Twitter wieder abstimmen, welches der drei Biome Taiga, Wüste oder Savanne  als erstes mit neuen Features und Kreaturen erweitert werden soll. Die Abstimmung wurde in mehreren Runden ausgetragen, bis der Sieger feststand. Als Gewinner der letzten Runde ging die Taiga hervor. Die anderen beiden Biome werden dann etwas später folgen.

Die Neuerungen für die 1.14 werden in 2 Schritten erfolgen:

Update 1: Holiday Update (Pandas, Katzen, Bambuswälder und Gerüste) soll im Dezember noch kommen!

Update 2: Village and Pillage (Taiga Update mit Lagerfeuer, Füchsen, Beerenbüschen und mehr Dorfarten, überarbeiteten Dorfbewohnern, Dschungeldörfer, Pillagers, Raids, etc.) kommt voraussichtlich erst Anfang 2019 (Video mit Highlights).

Etwas später werden die Biomupdates für die Savanne mit Affenbrotbaum bzw. Baobab, Termiten und Strauße, sowie die Wüste mit Palmen und Erdmännchen folgen. Zudem soll es noch die Überarbeitung des Lorensystems geben und viele neue Blöcke. Wer mehr dazu lesen möchte, kann gerne in unser Rocketminers Wiki schauen, dort sind ausführlichere Angaben zu finden.

Entwicker-Interviews

Ein paar Dinge haben die Herren jedenfalls auf dem Zettel, hier eine kleine Auswahl der zukünftigen Features für die Java Edition:

  • Mehr Wetterarten wie z. B. Regenbögen, Polarlichter oder so etwas wäre etwas, dass die Minecraft Entwickler sehr gerne im Spiel sehen würden. Es wird jedoch keine Tornados oder Naturkatastrophen im Spiel geben.
  • Ein neues experimentelles Feature, das die Performance vor allem in Bezug auf Redstone verbessern soll, wird in den 1.14 Snapshots zum Testen bereit sein.
  • Mojang und Redmond möchten unbedingt die Möglichkeit haben, dass Welten zwischen Java und Bedrock umkonvertiert werden.
  • Es wird relativ sicher irgendwann neue Dimensionen geben. Allerdings erst wenn die aktuellen Dimensionen fehlerfrei sind.
  • In Zukunft wird es viele neue Redstone Komponenten geben. Zum Beispiel ein Target Block, der ein Signal abgibt, wenn ein Pfeil in ihn geschossen wird.
  • Geplant ist auch, mehr Erze, Edelsteine und Bäume im Spiel einzufügen. Allerdings sollen diese alle einen Nutzen im Spiel haben und das Spiel sinnvoll bereichern.
  • Noch immer wird am Super Duper Graphics Update gearbeitet.
  • Es wird braune Mooshrooms (Pilzkühe) im Spiel geben.
  • Die Scripting API für Bedrock Addons wird zukünftig wohl auf JavaScript basieren.
  • Also da gibt es noch mehr, aber da reicht hier kaum der Platz.  😛

Jeb 2017 Creators Summit Stockholm

Hoffentlich konnte dieser Artikel ein wenig von der zukünftigen Entwicklung und den geplanten tollen Neuerungen rüberbringen. Wie gesagt, es gibt einen Wiki Artikel für Euch, welcher auch aktualisiert werden kann, wenn Neues bekannt wird. Ich freue mich schon auf die Updates und weiß, dass Ihr sie auch lieben werdet.

Danke fürs Eure Zeit und bis bald beim Klötzchenwerfen

Caro Kolumna

aka undeadqueen

Quelle: Minecraft.net

4 Kommentare

  1. johnconnor008 sagt:

    Ich freu mich schon auf die Pandas. 😛

  2. undeadqueen sagt:

    Ich auch, sogar sehr. Und der Bambus bekommt sogar seeds, wenn ich das im Bild richtig gesehen habe <3

  3. TianBao sagt:

    Das sieht so gut aus. Das Bambusgras ist toll.

  4. Gronkhbonko sagt:

    Das wird toll =D

Schreibe einen Kommentar